BIG BANG AT WORK

Wenn das geballte Wissen zu Markenbeschleunigung auf maximale Handlingkompetenz trifft, dann verursacht das einen ultimativen Urknall im Promotion Fulfillment. Durch die Gründung von FULFILLERS – YOUR SMART HANDLING HOUSE erreicht die Abwicklung von Promotions eine neue Dimension. Herausforderungen wie Datenerfassung und -prüfung, Prämien-Versand, Payment-Prozesse oder Customer Service werden zum effizienten Vergnügen. Das dürfte in Deutschland einmalig sein.

Trio infernale

Drei Hirne, drei Erfahrungsbereiche, drei Beweger. Die Erdenker von FULFILLERS sind Spezialisten. Jeder auf seinem Gebiet. Komprimiertes Know How, das zur Explosion gebracht werden will. Die Denke: durch Reibung entsteht Hitze, daraus gewinnen die Drei immer wieder neue Energie für innovative Ideen, die beim Handling an die Grenzen oder besser noch darüber hinaus gehen.

Jessica Reinbold
Head of Planning & Performance

Andreas Rost
Head of Sales & Provocation

Jens Stauch
Head of Operation & Smartness

Burning for smartness

Gesinnung, Erfahrung oder Fähigkeiten, worum geht’s? Bei FULFILLERS arbeiten Menschen, die immer nur das Eine wollen: die Abwicklung von Promotions noch geschmeidiger, noch effizienter und noch einfacher gestalten. Das funktioniert im Team am besten. Einer für alle, aber auch alle für einen – den zufriedenen Kunden.

Wenn Sie das jetzt lesen und irgendwie ein Kribbeln verspüren, könnte es sein, dass Sie eine neue Heimat für ihre beruflichen Fähigkeiten gefunden haben.

Try Wow

Zerknitterte Kassenbons, verschmierte Gewinnkarten, heimtückische Doubletten, waschkörbeweise Teilnahmekarten, Versandlösungen, die erst erfunden werden müssen?
Her damit. All day biz!
FULFILLERS macht da mal eben einen Quantensprung und optimiert jeden verdammten Prozessbaustein. Durch kluge IT-Lösungen, durch ein eingespieltes Netzwerk, durch Erfahrung hoch Drei. Und mit dem alles entscheidenden Effekt: Maximale Effizienz. Da duckt sogar der Preis ab.

Skills & Tools

Workflow braucht Struktur. FULFILLERS ist extrem gut organisiert. Keine Zufälle, alles Absicht. Jedes Geschäftsfeld ist state-of-the-art – technisch genauso wie handwerklich und leidenschaftlich sowieso. Entdecken Sie das Netzwerk der Möglichkeiten, erwarten Sie mehr, dann bekommen Sie alles.

Go ahead

Gewinnspiele, Sammel-Promotions, Cashback-Aktionen, Loyalty-Programme, Instore-Promotions, Sampling-Aktivitäten

Turn to action

Erfolgreiche Promotions brauchen nahtlose Prozesse sowie eine transparente und schnelle Abwicklung. Dafür gibt es keine Software, also haben FULFILLERS eine erfunden. Die heißt Promo CRM, ist genauso eigen und eigenwillig wie Ihre Promotions und kann deshalb jeden noch so speziellen oder individuellen Prozess optimal abbilden. Die Fehlerquote wird deutlich minimiert, die Abwicklungsgeschwindigkeit erhöht und die Zufriedenheit der Teilnehmer steigt.
Das Promo CRM ist die gebündelte Kraft aus 40 Jahren Erfahrung, zigtausend Promotions und potenziert garantiert den Unterschied zu anderen Promotion-Handlings.

Performance to be unique

Promotion-Setup

Programmierung und Hosting Aktionsseite

Absicherung Promotionrisiko

Datenerfassung und Prüfung

Teilnehmer-Analyse

Gewinnerziehung mit RA/ Notar

Payment-Services

Prämienversand

Monitoring und Reporting

Customer Service

Konfektionierung

Lagerung

Datenarchivierung und -vernichtung

Datenschutz

COMPLETE US

Alles und nichts. FULFILLERS startet. Jetzt. Name dropping geht also nicht. Noch nicht.

Aber machen Sie mal die Augen zu. Denken Sie an eine große Marke. Die Chancen stehen ziemlich gut, dass einer von FULFILLERS bereits für diesen Kunden am Start gewesen ist.

BRANDS

Nice to Feed you

News werden heiß serviert und sofort verschlungen. Was die FULFILLERS gerade bewegen oder neu erfinden, erfahren Sie hier immer frisch. Ob imposante Promotion-Tools, rasante Abwicklung bei Cashback und Prämienversand, Neid und Missgunst der Mitbewerber oder noch mehr Friends und Freaks. Öfter mal vorbeischauen.

21.02.2018 Presseinformation #2

Sieben Erfolgsfaktoren für perfekte Promotions

Für den Uplift im Verkauf, die Aktualisierung und Aktivierung von Marken sind Promotion-Aktionen kaum noch wegzudenken …

Immerhin machen sie rund 20 Prozent des Handelsumsatzes* aus. Wie viel Geld in Konzepte und Aktionen investiert wird, ist nicht bekannt. Die Vermutung, dass mit schlechten Konzepten Geld verbrannt wird und der gewünschte Erfolg häufig ausbleibt, liegt nahe. Die folgenden sieben Erfolgsfaktoren zeigen Markenverantwortlichen und Agenturen, was sie unbedingt beachten sollten, damit ihre Prämienaktion nicht zum Flop wird.

#Suche das perfekte Thema
Bereits zum Start wird es nicht einfach: Auf der Suche nach dem richtigen Stoff für die Promotion kann man sich leicht verrennen – negative Beispiele gibt es viele. Ein gutes  Storytelling (ja, auch bei Promotions!) und die Arbeit mit einer kreativen Agentur, die neben der guten Idee auch immer die Möglichkeiten der Realisation im Auge hat, ist aber bereits die halbe Miete für ein gutes Konzept. Wenn dann noch das richtige Bauchgefühl dazu kommt, steht dem Erfolg der Promotion nicht mehr viel im Wege – vorausgesetzt, man beherzigt auch die folgenden Punkte.

#Formuliere deine Ziele
Vor dem Start der Promotion müssen die Ziele klar formuliert sein: Was will ich mit der Promotion erreichen? Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen? In welchem Handelskanal soll die Promotion laufen? Wie will ich die Promotion kommunizieren? Was ist mein Budget? Wie ist das Timing? Es lohnt sich immer, vor Beginn der Konzeption die wichtigsten Fragen selbst zu beantworten. Das vereinfacht auch die Arbeit der Kreativagentur und vermeidet Ergebnisse, die am Thema vorbeigehen. Das Briefing ist entscheidend, frei nach dem Motto: Bullshit in, Bullshit out.

#Mach es einfach
Die Promotion muss für den Konsumenten leicht verständlich sein. Er muss sofort verstehen können, wie er teilnimmt und was er tun muss, um eine Prämie zu erhalten. Hier ist vor allem die plakative Umsetzung am POS wichtig – der Kunde nimmt das Angebot nur kurz wahr und entscheidet dann spontan, ob er zum Produkt greifen wird. Kann oder soll eine Promotion nicht plakativ kommuniziert werden, ist davon klar abzuraten.

#Binde den Vertrieb ein
Involviere frühzeitig den Handelskunden und den eigenen Vertrieb. Nur so kann eine bestmögliche Aussteuerung und Bewerbung der Aktionsware gewährleistet werden – z. B. mit POS-Platzierungen, Handzettelaktionen oder Preisaktionen. Der Vertrieb muss hinter der Aktion stehen, sonst wird es ein Rohrkrepierer.

#Biete einen Mehrwert
Die Prämie muss für den Konsumenten attraktiv sein. Sie muss entweder emotional (z. B. Namenssticker) oder monetär (z. B. ein hochwertiger Kaffeebecher) einen Mehrwert bringen. Emotionale Prämien können auch solche sein, die ich nicht kaufen kann und dem Kunden damit ein „money-cant-buy-Gefühl“ gebe. In der Regel gilt: Je näher der Bezug zur Marke und zur Verwendung des Produkts – umso erfolgreicher wird die Promotion. Bei Produkten mit einer breiten Zielgruppe außerdem sehr wichtig: Je begehrlicher die Prämie ist, desto besser.

#Mach die Kunden glücklich
Es bringt nichts, eine tolle Promotionidee zu haben und dann in der Abwicklung die Kunden zu verärgern. Statt die Kundenloyalität zu erhöhen wird der Konsument vergrault. A und O der Glückseligkeit: vorab alle Prozesse definieren, testen, im laufenden Betrieb justieren und das Kundenfeedback im Auge haben. Damit später kein Ärger aufkommt, sollte man sich einen erfahrenen Partner suchen, der potenzielle Probleme schon bei der Konzeption erkennt.

#Nutze die Daten
Nach der Promotion ist vor der Promotion. Damit der Erfolg beim nächsten Mal noch größer wird, müssen Daten konsequent ausgewertet und genutzt werden. Deshalb: Im Vorfeld schon planen, welche Fakten wichtig sein könnten und die Zustimmungen der Kunden im Rahmen der Promotion einholen. Mittels guter Daten lassen sich der Erfolg der Promotion bewerten (Verknüpfung mit anderen Daten wie z.B. Abverkaufszahlen), Handelspartner für die nächste Promotion begeistern und für sich selbst wichtige Erkenntnisse für die Optimierung weiterer Promotions ziehen.

*Quelle: Statista; bezieht sich auf Aktionsware im Lebensmitteleinzelhandel innerhalb der FMCG-Umsätze in Deutschland

04.12.2017 Buzz

COMPLETE US

FULFILLERS sucht Verstärkung für’s Team.

Du brennst darauf, mit unserem Team die Abwicklung von Promotions in eine neue Dimension zu bringen? Dann sei dabei und komm ab sofort an Bord als

KUNDENBERATER/ PROJEKTMANAGER (M/ W)

Alle Infos findest Du hier: Stellenausschreibung_201712

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

06.10.2017 Buzz

HELLO, WE ARE FULFILLERS

Es ist soweit. Wir sind on air. Ein wenig stolz sind wir schon auf unser Zuhause im www.

Und darum:

Ein großes Dankeschön an unsere Freunde von nowakteufelknyrim – Petra, Stefan und Daniel. Sehr sehr schick, was Ihr da geschaffen habt. Und natürlich an Pia für die großundnichtartigen Texte. Zusammen ergibt das 100% FULFILLERS.

Keep it funky fresh!

http://www.n-t-k.de/
http://www.pia-nora-merle.de/

 

19.09.2017 Presseinformation #1

„Wir werden den ultimativen Urknall verursachen“

In der Promotion-Branche stellt sich ein neuer Player auf: FULFILLERS aus Niedernhausen bei Wiesbaden bietet ab September 2017 das gesamte Leistungsspektrum eines Handling Houses an.

Ob Sammel-Promotion, Cash-Back-Aktion, Gewinnspiel, Instore-Promotion, Sampling-Aktivität oder Loyaltyprogramm: FULFILLERS hat sich die effiziente und einfache Umsetzung von Promotions jeder Art und Größenordnung auf die Fahnen geschrieben – in Deutschland, aber auch europaweit.

Das Handling House ist neu am Markt, doch seine Gründer blicken auf mehr als 30 Jahre Branchenerfahrung zurück. Während Jessica Reinbold und Andreas Rost Promotion- und Marketingprofis sind, kommt mit Jens Stauch ein Experte für IT, Logistik und Kundenbindungsprogramme ins Boot. Gemeinsam verfügen die drei Geschäftsführer über ein europaweites Partner-Netzwerk, mit dem in kürzester Zeit für jede Aufgabe die optimale Handling-Lösung umgesetzt werden kann. Unterstützung bietet eine eigene CRM-Software, mit der auch komplexe Sammel- und Loyaltyprogramme abgewickelt werden können. Vom Wettbewerb unterscheidet sich FULFILLERS darüber hinaus durch die reine Spezialisierung auf Promotion Fulfillment.

Selbstbewusst und angriffslustig positioniert sich FULFILLERS gegenüber Wettbewerb und Kunden. „Erfolgreiche Promotions brauchen nahtlose Prozesse sowie eine transparente und schnelle Abwicklung“, so Andreas Rost, der bei FULFILLERS Head of Sales & Provocation ist. „Wir werden den ultimativen Urknall im Promotion Fulfillment verursachen. Mit unserem Angebot werden wir sowohl zum Preis- als auch zum Qualitätsführer der Branche.“ Und Jessica Reinbold, Head of Planning & Performance ergänzt: „Der Handling-Branche mangelt es an Innovation und Professionalität – FULFILLERS ändert das.“ Wichtig ist den Gründern dabei nicht nur, alle im Handling-Geschäft gefragten Dienstleistungen unter einem Dach zu bündeln, sondern auch, ihren Kunden beratend zur Seite zu stehen – vom Set-up bis zum Abschluss eines Projekts.

Die hohe Beratungskompetenz und die vielen Jahre Erfahrung zeigen sich auch im technischen Know-how von FULFILLERS. „Unsere Software haben wir selbst entwickelt, um Fehlerquoten zu minimieren und gleichzeitig die Abwicklungsgeschwindigkeit aller Prozesse zu erhöhen“, erklärt Jens Stauch, Head of Operation & Smartness. „Man kann sie auch ‚zentrales-Nerven-schon-System‘ nennen.“

Der gelernte Betriebswirt Stauch konzipiert seit vielen Jahren verschiedene Kundenbindungsprogramme. Von 2004 bis 2016 führte er das von ihm gegründete CH Couponing House. Reinbold und Rost arbeiten bereits seit 2008 zusammen und führen gemeinsam die Promotionagentur REINBOLDROST.

Über FULFILLERS. Your Smart Handling House
Die FULFILLERS GmbH mit Sitz in Niedernhausen bei Wiesbaden ist ein 2017 gegründetes Unternehmen, das auf die Abwicklung von Promotions spezialisiert ist. Für Sammel-Promotions, Cashback-Aktionen, Loyalty-Programme, Instore-Promotions und Sampling Aktivitäten bieten FULFILLERS alle Handling-Leistungen von der Datenerfassung über Lagerung und Konfektionierung sowie Versand, Paymenthandling und Kundensupport an.

PR-Kontakt
K1 Gesellschaft für Kommunikation mbH
Christian Bügel
Sachsenring 40
D-50677 Köln
Tel.: +49 221 22277-30
E-Mail: buegel@k1-agentur.de